Matheathlon Stuttgart

Der MATHEATHLON bringt Mathe-Aufgaben auf den Sportplatz: Auf einer Rennstrecke von 800 Metern werden drei Stände platziert, an denen jeweils kleine Matheaufgaben zu lösen sind. Für jede gelöste Aufgabe gibt es eine Zeitgutschrift. Gewonnen hat, wer nach Abzug der Gutschriften die beste Laufzeit erreicht hat. Anmelden können sich für den Lauf Schülerinnen und Schüler von der vierten bis zur siebten Klasse.

Zahlreiche Schulen und Vereine machen von diesem Angebot jährlich Gebrauch, darunter regelmäßig auch Schulen aus dem Ausland – 2015 und 2016 zum Beispiel die Deutsche Schule in Nairobi (Kenia).

Auch in Stuttgart soll dieses Jahr zum ersten Mal dieser Mathelauf stattfinden. Organisiert wird die Veranstaltung vom Berlin Mathematisch Research Center MATH+ in Kooperation mit den BIL-Schulen und dem Sportverein FC Stuttgart. Gefördert wird die Veranstaltung vom Sportkreis Stuttgart. Das Motto im ersten Jahr wird „Laufend Rechnen“ heißen. Ebenso sind für die Eltern der teilnehmenden Kinder Mitmachaktionen an verschiedenen Ständen geplant.

Der Matheathlon motiviert auf der einen Seite mathematikbegeisterte Kinder für die Leichtathletik. Gleichermaßen bekommen sportliche Kinder einen besonderen Zugang in die Welt der Mathematik. Weiterhin sensibilisiert der MATHEATHLON vor allem für die Sportart Leichtathletik.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler, die in Baden-Württemberg die vierte bis siebte Klasse besuchen. Insbesondere sind alle Grundschulen und weiterführenden Schulen aus Bad Cannstatt und naheliegender Umgebung eingeladen.

ZZ

Für eine Anmeldung bitte E-Mail an info@bil-schulen.de senden