Unsere Austauschschüler aus Brünn in Stuttgart

 Schüler-Eindrücke

Die Woche mit unseren tschechischen Austauschschülern war wieder mal sehr schön. Wir hatten eine wundervolle Zeit gemeinsam. Außerdem waren die Ausflüge eine tolle Abwechslung und auch für uns als Kurs sehr informativ (z.B die Weißenhofsiedlung). Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit meiner Austauschpartnerin. 
Beyza

Wieder verging die Zeit so schnell mit unseren Austausch-Partnern. Wir vermissen sie jetzt schon sehr. An einem Tag haben wir diesmal die Stadt Esslingen besucht, eine Dame hat uns durch die Stadt geführt und wir konnten die schönsten Orte in Esslingen besichtigen, dazu gehörten die Esslinger Burg und das Rathaus. Danach hatten wir Freizeit und konnten gemeinsam Zeit verbringen. Wir hoffen natürlich, dass wir uns bald wiedersehen können.
Melike

Der Ausflug auf die Weißenhofsiedlung war sowohl für mich als auch für die Brünner etwas Neues. Die Architektur und die einzelnen Gedanken der Architekten waren sehr interessant. Das Beste war das Zusammensein. Obwohl wir uns nicht immer auf Deutsch unterhalten konnten, war das Kommunizieren kein Problem.
Die Altstadt Esslingen gefällt mir selber auch sehr gut. Deshalb fand ich die Idee, mit den Brünnern nach Esslingen zu gehen sehr toll. Wir sind auf die Burg gestiegen und haben sehr schöne gemeinsame Bilder geschossen. Anschließend bummelten wir eine Weile in der Stadt, und aßen noch etwas gemeinsam.
Kübra

In dieser Woche haben wir mit unseren tschechischen Austauschpartnern viel erlebt. Wir waren gemeinsam in der Stuttgarter Stadtbibliothek. Dort haben wir in Gruppen ein Quiz, den die Lehrer gemacht haben, gelöst.
An einem anderen Tag waren wir auf dem Killesberg. Dann sind wir auch gleich den Killesbergturm hochgestiegen. Wir haben die Weißenhofsiedlung angeschaut. Nach Esslingen sind wir auch gegangen. Erst haben wir gemeinsam gefrühstückt und uns auf den Weg gemacht. Dort sind wir dann die Esslinger Burg anschauen gegangen. Es war einfach eine wunderbare Woche mit den Austauschpartnern. Der Abschied ist mir sehr schwer gefallen.
Eda

Die diesmalige Woche, die wir mit unseren tschechischen Austauschschülern verbringen durften, hat uns wieder das Gefühl vermittelt, wie sehr wir uns zu einer großen Familie zusammengeschlossen haben. Wir sind ihnen und sie sind uns ans Herz gewachsen. Auch dieses Mal war es so, als würde die Zeit nie vergangen sein und wir hätten uns nie trennen müssen, weil wir im Herzen immer noch verbunden sind. Wir vermissen sie jetzt schon sehr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
Asude

Auch dieses Jahr bekamen wir die Chance am Austauschprogramm, mit dem Gymnasium Elgartova in Brno, teilzunehmen. Es war diesmal sogar noch schöner, da wir mit unseren Partnern schon sehr eng befreundet waren. Wir haben einige Ausflüge gemeinsam gemacht, beispielsweise waren wir auf dem Killesberg. Nach einer langen Wanderung sind wir auch auf den Turm gestiegen und konnten ganz Stuttgart besichtigen. Aber am Schönsten war die Zeit die wir gemeinsam mit Spielen und Sprechen verbrachten. Wie beispielsweise abends. Wir sind meist, weil es uns so sehr gefallen hat, sehr spät nachts nach Hause gegangen. Wir werden uns auf jeden Fall auch privat besuchen. So ein Kontakt sollte immerhin erhalten bleiben.
Bedia

Das Kloster in Maulbronn war sehr interessant. Es war informativ und wir konnten uns auch gut mit den tschechen unterhalten. Vorallem die grosse Brezel die man beim lokalen Markt kaufen konnte war lecker. Ohne diesen Ausflug wäre ich wahrscheinlich nie dort hingegangen also bin ich froh darüber.
Ali

Der Ausflug nach Stuttgart West gefiel mir sehr. Vom Höhenpark den wir leider nur bei Regen genießen konnten, bis zu einem Ausblick über ganz Stuttgart. Am Ende des Parks erklärte Herr Hönes allen das Bülow Gebäude und wir waren erstaunt von der dortigen Parkgestaltung.
Corin

 

Termine

Mär
10

10.03.2018 12:00 Uhr - 15:00 Uhr

Mär
14

14.03.2018 14:15 Uhr - 16:30 Uhr

Mär
15

15.03.2018 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Mär
22

22.03.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr